Essig

Rotweinessig aus der Emilia Romagna

Die besondere "Span"-Veressigung erfolgt in Lärchen- oder Eichenholz-Fässern durch eine langsame Fermentation.

Der Begriff "Span"-Veressigung setzt voraus, dass sich im Inneren der Fässer Holzspäne, Reblinge und Reisigbündel befinden, an denen sich die Essigbakterien festsetzen und dadurch die natürliche Gärung auslösen.

Das Aroma ist Dank der langsamen Veressigung intensiv, ohne die Bestandteile des Ursprungsweines zu verändern.